Hintergrund: WFG Emmendingen

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
WFG Emmendingen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
AAA
Link zur Gebärdensprache Link zur leichten Sprache
info

Hauptbereich

Hintergrund zum Breitbandausbau

Der Landkreis Emmendingen ist schon seit dem Jahr 2012 damit befasst, den Breitbandausbau in seinem Gebiet voranzutreiben. Hierfür haben wir mit Unterstützung des Landes Baden-Württemberg im Rahmen der Breitbandinitiative II eine qualifizierte Fachplanung für ein flächendeckendes NGA-Netz erstellen lassen. Die flächendeckende Breitbanderschließung sollte in enger Kooperation mit den Kommunen des Landkreises erfolgen, weshalb der Kreistag schon im Jahr 2014 die Gründung eines Zweckverbandes und den Bau des kreisweiten Glasfasernetzes (Backbone-Modell) beschlossen hat.

Eine im November 2014 zur Konkretisierung des Vorhabens durchgeführte Markterkundung hat ergeben, dass in den nächsten 3 Jahren voraussichtlich ca. 2/3 der Einwohner des Landkreises Emmendingen mit Hochgeschwindigkeitsanschlüssen versorgt sein werden. Es bleiben jedoch Lücken der Hochgeschwindigkeitsversorgung in 15 Städten und Gemeinden des Landkreises, überwiegend im ländlichen Raum, die ohne ein besonderes kommunales Engagement nicht im betrachteten Zeitraum mit NGA-Dienstleistungsangeboten versorgt werden.

Zur Schließung dieser Lücken hat der Kreistag in seiner Sitzung vom 09.03.2015 nach intensiver Abwägung zwischen Betreiber- und Deckungslückenmodell beschlossen, den flächendeckenden Breitbandausbau im Landkreis Emmendingen durch einen privaten Ausbauträger unter Gewährung eines finanziellen Zuschusses realisieren zu lassen. Die Ausschreibung wurde am 05.08.2015 auf dem zentralen Online-Portal „www.breitbandausschreibungen.de“ veröffentlicht. Mit dem 2. Verfahrensbrief wurden die geeigneten Bieter im November 2015 zur Abgabe finaler, rechtsverbindlicher Angebote bis zum 15.01.2016 aufgefordert. Die Vergabeentscheidung im Verwaltungsausschuss fiel dann am 25.01.2016 auf den Anbieter Telekom Deutschland GmbH.

Mit Schreiben vom 17.11.2015 hat der Landkreis einen schriftlichen Antrag an das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur auf Gewährung einer Zuwendung im Rahmen der Richtlinie „Förderung zur Unterstützung des Breitbandausbaus in der Bundesrepublik Deutschland“ (FörderRiL Breitband) gestellt und Herrn Minister Dobrindt persönlich überreicht. Am 28.01.2016 wurde der Förderantrag elektronisch eingereicht, am 28.04.2016 erhielt der Landkreis den Förderbescheid. Am 29.04.2016 wurde die Erklärung zum NGA-Ausbau im Landkreis Emmendingen zwischen Telekom und Landkreis unterzeichnet und am 08.06.2016 war dann Baubeginn in Kenzingen. Am 09.06.2016 wurde auf der Grundlage der Zuwendung des Bundes und der VwV Breitbandmitfinanzierung ein Antrag auf Landesförderung gestellt, am 19.07.2016 erhielt der Landkreis den Förderbescheid. Am 06.10.2016 gab Herr Minister Dobrindt in Simonswald bereits den Startschuss für den nächsten Breitbandbauabschnitt „Elz- und Simonswäldertal“.