Runder Tisch Ausbildung: WFG Emmendingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
AAA
Link zur Gebärdensprache Link zur leichten Sprache
info

Hauptbereich

Arbeitskreis „Runder Tisch zur Ausbildungssituation im Landkreis Emmendingen"

Der Arbeitskreis „Runder Tisch zur Ausbildungssituation im Landkreis Emmendingen“ wurde auf Initiative von Landrat Hanno Hurth im Jahr 2003 ins Leben gerufen, um vor Ort einen Erfahrungsaustausch aller Beteiligten durchzuführen, bestehende Maßnahmen abzustimmen und im direkten Kontakt die Ausbildungssituation im Landkreis Emmendingen zu verbessern.

Er besteht aus Vertretern von Kammern, Verbänden, Gewerkschaften, der Kreishandwerkerschaft, Unternehmen, der Agentur für Arbeit, der Jugendberufsagentur, der Schulverwaltung, Bildungsträgern, beruflichen Schulen, Gemeinden, dem Landkreis und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Emmendingen.

Das Themenspektrum geht von der Berufsorientierung von Jugendlichen, über die Auswirkungen auf den Ausbildungsmarkt durch die Änderungen in der Bildungslandschaft bis zur Betrachtung des aktuellen Ausbildungsstellenmarkts im Landkreis Emmendingen.