Aktuelles: WFG Emmendingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
AAA
Link zur Gebärdensprache Link zur leichten Sprache
info

Hauptbereich

Autor: Frau Körner
Artikel vom 15.07.2020

Bundesförderung 'Corona-Überbrückungshilfe' wird mit Landesmitteln aufgestockt

Die Überbrückungshilfe ist ein branchenübergreifendes Zuschuss­programm des Bundes mit einer Laufzeit von drei Monaten (Juni bis August 2020) und einem Programmvolumen von maximal 25 Milliarden Euro bundesweit.

Seitens des Landes wird das Hilfsprogramm des Bundes durch Förderung eines fiktiven Unternehmerlohns ergänzt.

Die Förderanträge müssen von einem Steuerberater, Wirtschaftsprüfer oder vereidigten Buchprüfer gestellt werden, die auch viele Fragen beantworten können. Diese können sich ab sofort auf der Antragsplattform www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de registrieren.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite unter 'Coronavirus - Unterstützung und Hilfe für Unternehmen'.