WFG Emmendingen (Druckversion)
Autor: Frau Körner
Artikel vom 17.06.2021

RegioWIN 2030 - Leichtturmprojekt „Weinbau 4.0“

Im April wurde das von der Wirtschaftsförderung des Landkreises Emmendingen koordinierte Leuchtturmprojekt „Weinbau 4.0“ vom Land Baden-Württemberg im Rahmen des Wettbewerbs “Regionale Wettbewerbsfähigkeit durch Innovation und Nachhaltigkeit“ kurz: RegioWIN 2030 ausgezeichnet.

„Ziel ist es, in der Projektlaufzeit ab dem Jahr 2022 bis 2027 die Innovationsleistung im Weinbau im Landkreis Emmendingen zu steigern und regionale Kompetenzen aufzubauen“, betonte Landrat Hanno Hurth im Landwirtschaftlichen Bildungszentrum Emmendingen-Hochburg bei der Vorstellung des Projekts.

Durch den Einsatz von Automatisierungstechnik in Form von Drohnen und autonomen Robotern, Photovoltaikflächen im Weinberg sowie digitalem Flächenmanagement soll die Attraktivität und Rentabilität des Weinbaus erhöht werden. Das technische Know-How und die gesammelten Praxiserfahrungen sollen in einem Kompetenzzentrum Weinbau 4.0 gebündelt werden und beispielsweise in die Aus- und Weiterbildung bei den Winzern im Landwirtschaftlichen Bildungszentrum Emmendingen auf der Hochburg einfließen. Ergänzend ist die Einrichtung eines regionalen technischen Serviceangebots für Winzer geplant, um wirtschaftlicher und nachhaltiger bewirtschaften zu können. Hierfür sollen in Kooperation mit Projektpartnern in den nächsten Jahren mehrere Sprühdrohnen, Multikopter für die Weinbauberatung sowie selbstfahrende Demonstrationsmaschinen und Roboter für die Region angeschafft werden.

Außerdem ist in der Region die Errichtung von drei Photovoltaik-Anlagen im Weinbau (Viti-PV) mit verschiedenen Schwerpunkten vorgesehen, was die gleichzeitige Wein- und Stromerzeugung ermöglicht.

Die Gesamtkosten des Projektes betragen etwa 5,2 Mio. Euro, davon können rund 3 Mio. Euro Fördermittel vom Land Baden-Württemberg und aus dem Europäischen Fond für regionale Entwicklung (EFRE) beantragt werden.

Noch mehr Informationen zu „Weinbau 4.0“ finden Sie auf der Landkreisseite.

 
http://www.wfg-landkreis-emmendingen.de//de/ueber-uns/aktuelles