Aktuelles: WFG Emmendingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
AAA
Link zur Gebärdensprache Link zur leichten Sprache
info

Hauptbereich

Autor: Frau Körner
Artikel vom 11.01.2021

Änderungen der Corona-Verordnung zum 11. Januar 2021

Am dem 11. Januar gelten verschärfte Kontaktbeschränkungen für den privaten und öffentlichen Raum:
Personen aus dem eigenen Haushalt dürfen sich mit nur einer weiteren Person aus einem anderen Haushalt treffen. Kinder bis einschließlich 14 Jahren aus diesen beiden Haushalten zählen nicht mit.

Die bisherigen Ausgangsbeschränkungen gelten weiterhin.

Der Einzelhandel bleibt geschlossen; Ausnahmen sind:

  • Geschäfte mit Produkten für den täglichen Bedarf
  • Lieferdienste
  • Abholangebote (Click & Collect)

Offene Geschäfte müssen die vorgeschriebene, maximale Kundenanzahl pro qm Verkaufsfläche beachten.
 

Handwerksbetriebe, die keine körpernahen Dienstleistungen anbieten, dürfen weiterhin arbeiten.


Gastronomiebetriebe bleiben geschlossen, Ausnahmen:

  • Lieferservice
  • Speisen zur Abholung

Touristische Übernachtungsangebote und Busreisen sind nicht erlaubt.

Corona-Verordnung vom 11. Januar mit weiterführenden Informationen

Übersicht Corona-Regelungen 11.01.21 (PDF-Datei)

Übersicht der geschlossenen und offenen Einrichtungen oder Aktivitäten 11.01.21 (PDF-Datei)